Der neuste Shit für Diabetiker!

hallo Leuteeee!! Mir gehts super! Ich hab angefangen mit der Nähmaschine zu hantieren, hab schon ne Tasche und ne Strickjacke hinbekommen. Das jetzige Projekt wird allerdings etwas kniffliger. Werde wohl ins Stoffwarengeschäft gehen müssen und fragen. Ausserdem hab ich mir heute so dermassen den Finger in der Nähmaschine eingeklemmt, dass ich für heute nichts mehr mach. 

Jetzt aber etwas seehr tolles. Darf ich euch den neusten Shit für Diabetiker vorstellen? Auf dem Foto unten seht ihr den runden Sensor. Der Sensor wechselt man sich selbst alle zwei Wochen aus. Man sticht sich mit einer integrierten Nadel den Sensor in die Haut, zieht die Nadel wieder raus und was bleibt ist ein hauchdünnes Fädelchen und dieser Sensor. Zu dieser Technik gehört natürlich noch ein Messgerät, welches man nun nur noch an diesen Sensor halten muss und ZACK hat man den Blutzuckerwert vor sich auf dem Bildschirm. Warum ist diese Erfindung so toll? Weil es 1. Enorm Material spart und man sich 2. nicht mehr ständig in die Finger stechen muss und 3. es ist Zeitsparend. Nachteil ist allerdings, dass in der Schweiz leider nicht alle Krankenkassen dieses Getät übernehmen. Jedenfalls noch nicht heute. Ich für meinen Teil bin aber trotzdem begeistert davon. Ich hoffe dass dieses Gerät bald mehr Anerkennung bei den KK bekommt und vielen Diabetikern das Leben erleichtert wird. 

Nun, ich werde mich jetzt dem Fernseher widmen. Und hoffe, dass ich morgen vielleicht eine Erleuchtung haben werde in Bezug auf mein Nähprojekt... Eure Elli :*

Kommentar schreiben

Kommentare: 0