like a bird set free

Hi Leute. Heute mal zu einem Thema was eigentlich so gut wie gar nichts mir meiner Krankheit geschweige denn der Transplantation zu tun hat. Doch in gewisser Massen schon, denn dank dem hatte ich viel Zeit, manchmal zu viel Zeit, mir 4 Hochzeiten und eine Traumreise anzusehen. Manchmal konnt ich mich richtig mit freuen und manchmal hab ich mich einfach nur über die Gastbräute und deren Gemecker aufgeregt. Aber allem in allem fand ich es immer total toll anzusehen. Es hat meine Meinung zum weiss Heiraten total verändert. Neu gibts ja jetzt die Sendung Zwischen Tüll und Tränen. Die Kleider die da zum Teil gezeigt werden sind doch einfach HIMMMMMMMMMLISCH!! In meiner Jugend hab ich immer gesagt: NÄ ich möchte NIENIENIE weiss heiraten. Aber jedesmal wenn ich diese Frauen hier im Fernsehen sehe und mir dann ein Kleid besonders gefällt denk ich mir: DOCH ich denke genau dieses Gefühl einmal im Leben sich besonders schön und als Prinzessin zu fühlen muss ich erlebt haben. Dabei wünsch ich mir, das mein Mann weint sobald ich vor den Altar trette. Aus Begeisterung wie toll ich heute für ihn ausschau und weil er mich heute heiraten darf. Ach ich verliere mich gerade in meinen Vorstellungen. Dabei fehlt mir ja sowiso das allerwichtigste zu diesem Anlass. Ja, genau, der Mann! Und ich denke so schnell wird sich das Momentan auch nicht ändern. ABER ich bin ja noch n'junges Beerchen und hab noch Zeit wa?

Mir geht's zur Zeit sehr gut, ehrlich. Ich bin mit meiner momentanen Situation in der ich mich befinde sehr zufrieden und glücklich. In der Schule läuft es gut und das Autofahren mit meinem Auto macht mir enorm Spass. Letzte Woche musste ich gleich zwei mal zur Kontrolle nach Zürich und da bin ich gleich mal mit dem Auto hin gefahren. Fand ich super! Dabei konnt ich so laut Musik hören wie ich wollte und so laut mit brüllen ohne jemanden dabei zu stören :')

Am letzten Wochenende war ich seit langem wieder einmal feiern. Es war ein super Gefühl wieder einmal einfach hemmungslos zu tanzen. Im Club wurde ich dann wieder einmal von einer lieben Leserin angesprochen und gefragt, ob ich DIE VOM BLOG sei :') Ja das war dann wohl ich ne! An dieser Stelle ein liebes Hallo und noch einmal ein Dankeschön für das liebe Kompliment über meinen Blog! Auch wenn ich das manchmal auch etwas unheimlich finde, wenn mich Leute darauf ansprechen, welche ich nicht im geringsten kenne, finde ich es toll immer wieder jemanden von euch lieben Lesern kennen zu lernen!

Bei der Heimreise sind wir dann zuerst noch in die falsche Richtung gefahren, sind dann aber trotzdem noch irgendwie nach Hause gekommen.

Dieses Wochenende kommt meine liebe Cousine, welche ich jetzt schon etwas länger nicht mehr gesehen habe, darauf freue ich mich sehr *-*

Übrigens war ich letzte Woche auch noch im Kino und hab mir den Film "der geilste Tag" angesehen. An einigen Stellen musste ich eher weinen als so lachen wie andere im Saal. Der Grund dafür ist, dass ich natürlich genau nach empfinden kann wie es ist wennman keine Luft bekommt. Auch wenn es im Film natürlich nur geschauspielert ist. Jedenfals spielt Matthias Schweighöfer seine Rolle als Lungen-Fibrose-Patient (NE das ist nicht das selbe was ich habe) sehrsehr gut! Ich empfehle der Film jeeeedem!!! Er ist wirklich sehr gut, aber auch etwas traurig. Aber mehr verrate ich euch jetzt natürlich nicht. :)

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende!! Eure Elii :**

Kommentar schreiben

Kommentare: 0